Andreas Feist

Geboren 1968 in München

Lebt und arbeitet in Los Angeles und München

AUSBILDUNG

2008
Diplom als Meisterschüler von Prof. Nikolaus Gerhart

2001-2007
Akademie der Bildenden Künste München

1997-2000
Berufsfachschule für Holzbildhauerei, München

EINZELAUSSTELLUNGEN

2011
Diözesanmuseum, Bamberg
K25, Ulm

2010
Naturkundemuseum, Bamberg
Villa Concordia, Bamberg
Hochchor der St.Stephanskirche, Bamberg
Alcatraz Chapel Project, San Francisco, CA.
OIL, Mojave National Preserve, CA.

2009
Kunstverein Aichach

2008
Kunstraum Laichingen
Designsource Intl. SOMA, San Francisco, CA.

2007
Sealife München

GRUPPENAUSSTELLUNGEN

2012
Galerie der Künstler, München
Unicredit Kunstraum, München
Ostrale 0´12, Dresden

2011
Ortung VII, Biennale Schwabach
Transformationen, Galerie Kampl München
Kunstverein Passau

2010
Stadtgalerie Villa Dessauer, Bamberg
Daehangno Arts Theater, Seoul, Süd Korea

2009
Kunstarkaden, München
Okgwa Art Museum, Süd Korea

2007
KraftWerkKunst/Open Art München
Galerie Kampl, München
Galerie MIRO, Prag, CZ
Stadtmuseum Bad Soden
Galerie im Ganserhaus, Wasserburg
Haus der Kunst München, GKA

SAMMLUNGEN

Neues IT-Zentrum BMW, München
FIZ-BMW München
BMW-Werk Leipzig
KIS, Bad Staffelstein

AUSZEICHNUNGEN

2010
Internationales Künstlerhaus Villa Concordia, Bamberg

2009
Stipendium des Staatsministeriums Bayern für Wissenschaft, Forschung und Kunst

2008
Erwin und Gisela von Steiner-Stiftung
Landesförderbank Bayern

2006
tesa AG
LfA Kunstförderkalender

2004
1.Preis der Bayerischen Landeszentrale für Neue Medien
Kunstförderung der Hakle-Kimberly Corp. Deutschland

2003
Moshack-Bach Stipendium

2002
ZDF-Preis für Kleinplastik

2000
Stipendium SoAk Salzburg

1999
1.Preis BFS München, Danner-Stiftung
2.Preis Maillet d´Or Strasbourg, Frankreich